Sind Sie auch Opfer aggressiver Verkaufsmethoden?

By | Januar 19, 2016

Often companies may experience high pressure sales tactics and be stuck in high price long term contracts.

Es kommt oft vor, dass Unternehmen Opfer aggressiver Verkaufsmethoden  werden und dann letztendlich in überteuerten Langzeitverträgen feststecken

Wir haben von Nutzern von Terminbuchungssystemen schon einige hässliche Geschichten darüber gehört, wie diese von Vertrieblern mit aggressiven Verkaufsmethoden in völlig überteuerte Langzeitverträge gedrängt wurden – und das ohne Ausstiegsmöglichkeit. Diese Art Nutzer zu gewinnen kommt normalerweise nur dann vor, wenn die Terminbuchungssoftware (oder andere SaaS-Systeme) überdurchschnittlich teuer angeboten werden.

Was man Ihnen erzählen wird !

  • Es gibt nichts, was unserem Produkt ähnelt
  • Wir garantieren Ihnen gute Ergebnisse
  • Der Gewinn macht die Kosten um ein Vielfaches wett
  • Wir werden Sie auf dem gesamten Weg begleiten
  • Unterschreiben Sie den Vertrag und Sie erhalten ein Sonderangebot

Die Vertriebler werden dann solange nicht von dem Verantwortlichen lassen, bis dieser entweder aufgibt und den Vertrag unterzeichnet oder ganz deutlich macht, dass er sich sicher nicht für dieses System entscheiden wird. Viel zu oft kommt es leider vor, dass Manager nachgeben und unterzeichnen. Die anschließenden Erfahrungen gestalten sich dann allerdings ganz anders als von den Vertrieblern versprochen.

Die Preise für solche viel zu teuren Systeme können über 300 USD im Monat für ein normales SMB betragen. Ein Buchungssystem, wie SimplyBook.me mit einem völlig vergleichbaren Funktionsumfang hingegen gibt es schon völlig GRATIS, oder für 8 USD als Basis-Lizenz bzw. für 59 USD als Platin-Lizenz.

Hier sehen Sie einige Sitejabber-Bewertungen von Nutzern, die Erfahrungen mit aggressiven Verkaufsmethoden gemacht haben:

 
DONTjust runoverpricedsca

SimplyBook.me nutzt keine solche agressive Verkaufsmethoden. Wir haben kein Vertriebsteam, das versucht Kunden in Langfristverträge zu drängen. Unsere Nutzer kommen meistens zu uns, weil sie über anderen Nutzern von uns erfahren haben. Unser System können sie dann erstmal für einen kompletten Monat gratis testen. Kleine Unternehmen, die nur wenige Funktionen benötigen, können anschließend weiterhin die Gratisversion nutzen, und das so lange sie wollen. Die Nutzer können wählen, welcher Lizenzplan am besten für sie geeignet ist und ob sie eine Laufzeit von 1 Monat, 3 Monaten oder länger bevorzugen. Unsere Nutzer verpflichten sich nicht für Langfristverträge und können jederzeit nach Ablauf der von ihnen gewählten und bezahlten Bezugsdauer kündigen

DENKEN SIE DARAN !Es ist heutzutage absolut nicht mehr nötig für die Nutzung von online-SaaS-Systemen lange Verträge abzuschließen. Falls von Ihnen verlangt wird solche Verträge abzuschließen, dann stimmt da etwas nicht. Es sollte Unternehmen möglich sein die Vertragsdauer zu wählen und in der Regel sollte es möglich sein das System kostenlos zu testen.

Erzählen Sie uns in den untenstehenden Kommentaren von Ihren Erfahrungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.